Aktuelle Kategorie: DWNRW-Tagestour

Bericht: Tagestour Digitale Wirtschaft in Düsseldorf

Vergangenen Donnerstag trafen sich Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Professor Tobias Kollmann in Düsseldorf mit Akteuren der regionalen Digitalbranche und besuchten Unternehmen vor Ort. Dabei diskutierten Sie die Herausforderungen und Chancen für Düsseldorf als Digitalen Hotspot und stellten die Strategie Digitale Wirtschaft NRW vor. Zum Auftakt hatten Minister Duin und Thomas Geisel, …

DWNRW Tagestour Münster – Universität Münster – Initiativen für digitale Ausgründungen

Vom jungen Digitalunternehmen ging es weiter zur Universität Münster, die mit rund 43.000 Studierenden eine der großen, traditionsreichen Hochschulen in Deutschland ist und mit Blick auf die digitale Wirtschaft vor allem durch die international anerkannte Wirtschaftsinformatik profiliert ist. (mehr …)

DWNRW Tagestour Aachen – IHK Aachen – Partner für die digitale Wirtschaft in der Region

Der abschließende Anlaufpunkt auf der Tagestour der Digitalen Wirtschaft NRW war die Industrie- und Handelskammer Aachen, zugleich Schwerpunkt IHK für die IKT-Branche in Nordrhein-Westfalen. Im Gespräch mit Hauptgeschäftsführer Michael F. Bayer stand der fachliche Austausch zu aktuellen Fragen der digitalen Wirtschaft auf der Tagesordnung. Dabei ging es zum Beispiel um Unterstützungsmaßnahmen für …

DWNRW Tagestour Aachen – RWTH Aachen – Neue Ideen zur Stärkung von digitalem Gründergeist

Aus dem Labor des 3D-Drucks ging es weiter zur Gründungsförderung. Ein Thema, dem an der RWTH Aachen schon lange große Bedeutung beigemessen wird. Das machten auch der Prorektor für Wirtschaft und Industrie der RWTH Aachen, Prof. Dr. Malte Brettel und der Leiter des RWTH Entrepreneurship Gründerzentrums, Tobias Knobl, deutlich. Konkret ging es im Gespräch um die Frage, wie die Ausbildung von …

DWNRW-Tagestour Aachen – Die Zukunft des 3D-Drucks im Fab Lab der RWTH

Als zweite Station der DWNRW-Tagestour in Aachen stand ein Besuch im Fab Lab von Prof. Dr. Jan Borchers an der RWTH Aachen auf dem Programm. Neben dem Stand der Forschung und Entwicklung beim 3D-Druck wurde insbesondere die Frage der Potenziale von 3D-Druck für Startup Geschäftsmodelle diskutiert. Prof. Kollmann: „3D-Druck ist ein unglaublich spannendes Geschäftsfeld für Startups und Unternehmen der …