DWNRW Award 2014 – Preis der Digitalen Wirtschaft

DWNRW Award 2014 – Preis der Digitalen Wirtschaft

Wirtschaftsminister Garrelt Duin (links) und Prof. Dr. Tobias Kollmann, Beauftragter der digitalen Wirtschaft NRW (rechts)

Wirtschaftsminister Garrelt Duin (links) und Prof. Dr. Tobias Kollmann, Beauftragter der digitalen Wirtschaft NRW (rechts)

Zum ersten Mal zeichnet das Wirtschaftsministerium in diesem Jahr innovative Unternehmen und Startups aus Digitalen Wirtschaft aus. In den Kategorien Gründer, Mittelstand und Großkonzerne werden nordrhein-westfälische Unternehmen gesucht, die sich durch besondere Ideen, besonderen Einsatz oder besonderen Erfolg mit Blick auf digitale Wirtschaft und digitale Transformation auszeichnen. Die Preise werden im Rahmen des „IuK-Tages NRW“ am 20. November 2014 in Bochum überreicht.

Wirtschaftsminister Garrelt Duin: „Mit dem Award der digitalen Wirtschaft wollen wir herausragende Unternehmen der Branche auszeichnen. Denn die digitale Wirtschaft leistet einen wichtigen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Nordrhein-Westfalen. Darauf können wir stolz sein – und das wollen wir auch prämieren.“

Der DWNRW Award wird in drei Preiskategorien verliehen: 

  1. „Startups“ – Zielgruppe sind junge Unternehmen mit innovativen digitalen Geschäftsmodellen
  2. „Mittelstand“ – gesucht sind kleine oder mittlere Unternehmen (KMU), die erfolgreich die Herausforderung der digitalen Transformation angenommen und in ihren Arbeitsalltag integriert haben.
  3. „Großunternehmen“ – prämiert werden Konzerne, die ein gutes Beispiel für eine Kooperation mit innovativen Startups der digitalen Wirtschaft darstellen und somit einen wichtigen Beitrag zur digitalen Transformation leisten.

Prof. Dr. Tobias Kollmann, Beauftragter für die Digitale Wirtschaft NRW: „Nordrhein-Westfalen hat in der digitalen Wirtschaft sehr viel zu bieten. Das ist aber noch viel zu selten öffentlich sichtbar. Mit dem DWNRW Award wollen wir gezielt Vorzeigeunternehmen ins Rampenlicht rücken.“

Bei den Awards handelt es sich um undotierte Anerkennungspreise. Ausnahme ist der DWNRW Award der Kategorie Startups, der als Förderpreis mit Unterstützung der NRW.BANK ein Preisgeld von 5.000 Euro beinhaltet. Medienpartner des DWNRW Award ist die WAZ.

Bewerben können sich alle Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen haben. Auch Dritte können Unternehmen für den Award vorschlagen. Bewerbungen und Nominierungen können per Mail an award@digitalewirtschaft.nrw.de geschickt werden. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2014.

Aus den eingereichten Vorschlägen wählt eine Jury aus Branchenexperten Anfang November die Preisträger der jeweiligen Kategorien aus. Die Jury besteht aus den fünf Botschaftern der Digitalen Wirtschaft NRW: Thomas Bachem, Ibrahim Evsan, Till Ohrmann, Tanja Rosendahl und Prof. Dr. Klemens Skibicki.

Den Bewerbungsaufruf / Teilnahmebedingungen als PDF Datei können Sie hier runterladen.

Die FAQ / ausführliche Teilnahmebedingungen als PDF Datei können Sie hier runterladen.

Der DWNRW Award wird unterstützt durch die NRW.BANK

NRW.Bank

Medienpartner des DWNRW Award ist die WAZ

WAZ Logo

Weitere Informationen zum IuK-Tag NRW finden Sie hier: www.iuktagnrw.de 

IUK TAG

Retweets

Jetzt retweeten